Deutsch   |   English

Menü

Version History

 Aktuelle Version 12.30 -- Veröffentlicht: Februar 2017

  • Signierte Installationsdatei mit Versionsinformationen
  • Verbesserte Performance bei Modellen mit sehr vielen Flächen/Shells
  • Verbessertes Umschalten in den Vollbildmodus
  • Behebung von Programmfehlern
  • Update der Advanced-Schnittstellen:
    - Verbesserungen beim Import von STEP, IGES und SAT-Modellen
  • Update der Premium-Schnittstellen:
    - Unterstützung von Siemens NX11
    - Unterstützung von SolidWorks 2017
    - Unterstützung von SolidEdge ST9
    - Unterstützung von Inventor 2017
    - Unterstützung von Transparenzinformationen beim Öffnen nativer CAD-Dateien
    - Schnellerer Import von Modellen mit vielen ausgeblendeten Elementen
    - Verbesserte Anzeige von JT-Modellen
  • 3D-NativeCAD Converter:
    - Update der Import-Schnittstellen mit Unterstützung von Siemens NX11, SolidWorks 2017, SolidEdge ST9 und Inventor 2017

  Verbesserungen in Version 12.20

  • Modellbaumprobleme beim Löschen von Teilen und Baugruppen behoben
  • Verbesserte Performance von Modellen mit sehr vielen einzelnen Elementen
  • Behebung von kleineren Programmfehlern
  • Premium-Version:
    - Update der Schnittstellen mit Unterstützung von SolidWorks 2016 und CATIA V6R2016/V5-6R2016
  • 3D-NativeCAD Converter:
    - Update der Schnittstellen mit Unterstützung SoldWorks 2016 und CATIA V6R2016/V5-6R2016
    - Problem mit ungültigen Verknüpfungen bei der Ausgabe von CATIA V5 Teilen behoben

  Verbesserungen in Version 12.10

  • Verbesserte Unterstützung von Bildschirmen mit hohen Auflösungen
  • Überarbeitete französische Sprachversion
  • Behebung von Programmfehlern
  • Premium-Version:
    - Update der Schnittstellen mit Unterstützung von SolidEdge ST8 und Inventor 2016
    - Zusätzliche Importeinstellungen zur Umgehung spezieller Datenprobleme
    - Vereinzelte Konflikte mit CATIA-Lizenzmanager beseitigt
  • 3D-NativeCAD Converter:
    - Update der Schnittstellen mit Unterstützung von SolidEdge ST8 und Inventor 2016
    - Probleme beim Konvertieren von JT-Dateien behoben

  Verbesserungen in Version 12.00

  • Unterstützung von Windows 10 (inkl. Unterstützung von Touchscreens)
  • Benutzeroberfläche in aktuellen Windows 8/10 Design
  • Erleichterte Bedienung durch größere Schaltflächen (besonders für Touchscreens)
  • Überarbeitetes Einfärben-Werkzeug für schnelles und intuitives Einfärben von Teilen, Flächen und Kurven
  • Überarbeitetes Platzieren-Werkzeug mit Ausrichtung von Kurven und Kanten an den Achsen des Koordinatensystems und automatischer Anordnung von Modellen
  • Überarbeitetes Modell-Info-Werkzeug mit Auswahl/Ausgabe der Einheiten für Abmaße und Gewicht
  • Überarbeiteter Drucken-Dialog mit vereinfachter Oberfläche
  • Überarbeitetes übersichtlicheres FILE-Menü
  • 3D-Auswahlrechteck zur Auswahl von Teilen in der Anzeige
  • Erweiterter Batchmodus zur automatischen Erzeugung von Bildern mit dem Viewer
  • Unterstützung von Bildschirmen mit hohen Auflösungen (High-DPI Support)
  • Höhere Benutzerfreundlichkeit durch Überarbeitung von Funktionen anhand von Kundenwünschen
  • Behebung von Programmfehlern
  • Neues Ausgabeformat OBJ
  • Intuitivere Advanced- und Premium- Importeinstellungen mit Auswahl von Qualitätsstufen
  • Premium-Version:
    - Anzeige von PMI für native Modelle aus CATIA V5/V6, Pro/Engineer, Creo und UG/Siemens NX
    - Update der Schnittstellen mit Unterstützung von CATIA V5R25/V6R2015, Siemens NX 10, SolidWorks 2015
    - Unterstützung von JT-Dateien der Versionen 8 und 9
    - Unterstützung von CATIA CGR und 3DXML-Dateien
    - Unterstützung von in CAD-Daten enthaltenen graphischen 3D-Daten beim Öffnen von Modellen im Viewer
  • 3D-NativeCAD Converter:
    - Update der Schnittstellen mit Unterstützung von CATIA V5R25/V6R2015, Siemens NX 10, SolidWorks 2015
    - Unterstützung von JT-Dateien als Input-Format
    - Neues Ausgabeformat Parasolid X_T

  Verbesserungen in Version 11.10

  • 3D-NativeCAD Converter:
    - Update der Schnittstellen mit Unterstützung von CATIA V5R24/V6R2014, Creo 3.0, SolidEdge ST7, Inventor 2015
    - Support von Windows XP und Windows Vista beendet
  • Premium-Version:
    - Update der Schnittstellen mit Unterstützung von CATIA V5R24/V6R2014, Creo 3.0, SolidEdge ST7, Inventor 2015
    - Support von Windows XP und Windows Vista beendet
  • Verbesserter Advanced-Import mit Unterstützung von sprachspezifischen Zeichensätzen
    für Dateinamen
  • Behebung von kleineren Programmfehlern

  Verbesserungen in Version 11.03

  • Premium-Version: Problem mit an Taskbar angeheftetem 3D-Tool behoben
  • Advanced-Version: Unterstützt STEP-Dateien mit externen Referenzen
  • Verbesserter VRML- und OBJ-Import
  • Setzen der Druckereigenschaften verbessert
  • Auswahl von Schnittlinien beim Messen verbessert
  • Berechnung der projizierten Fläche in der Werkzeuganalyse verbessert
  • Behebung von kleineren Programmfehlern

  Verbesserungen in Version 11.02

  • Fehler in Wandstärken- und Hinterschnittanalyse behoben, der defekte 3D-Tool EXE/DDD Dateien verursachte.
  • Fehler beim Laden von komprimierten VRML-Dateien (*.wrz) behoben

  Verbesserungen in Version 11.01

  • Behebung der Startprobleme unter Windows Vista
  • Behebung von kleineren Programmfehlern

  Verbesserungen in Version 11.00

  • Höhere Benutzerfreundlichkeit durch Überarbeitung vieler Funktionen anhand von Kundenwünschen
  • Neues Werkzeug zum Vergleich von 3D-Modellen
  • Ermittlung von Bauteilgewichten durch Zuweisen von Material und Dichte
  • Ausgabe von ausführlichen Teilelisten mit Volumen, Oberfläche und Gewicht aller Teile
  • Verbesserte Werkzeuganalyse mit Hinterschnittanalyse
  • Speichern der Analyseergebnisse von Werkzeuganalyse und Wandstärkenanalyse
  • Neue intuitive Funktionen zum automatischen Explodieren von Baugruppen
  • Erleichterte Anpassung der Darstellung von Querschnitten
  • Erhöhte Leistung und Geschwindigkeit durch komplette 64bit-Unterstützung
  • Verbesserter 3D-Modus durch Anzeige von 3D-Kurven und Flächenbegrenzungen
  • Erweiterter Batchmodus zum Erzeugen von 3D-PDF, STL, VRML, 3DS, PLY und U3D - Dateien
  • Support von Touchscreens ab Windows 7
  • 3D-NativeCAD Converter:
    - Konvertierung von SolidEdge - Dateien
    - Unterstützung von SolidWorks-Konfigurationen
    - Unterstützung von vereinfachten Darstellungen für Pro/E Creo
    - Update der Schnittstellen mit Unterstützung von Inventor 2014, SolidWorks 2014 und NX 9
  • Premium-Version:
    - Import von SolidEdge - Dateien
    - Unterstützung von SolidWorks-Konfigurationen
    - Unterstützung von vereinfachten Darstellungen für Pro/E Creo
    - Update der Premium-Schnittstellen mit Unterstützung von Inventor 2014, SolidWorks 2014 und NX 9

  Verbesserungen in Version 10.05

  • Update der Advanced-Schnittstellen
  • Behebung von kleineren Programmfehlern

  Verbesserungen in Version 10.04

  • 3D-NativeCAD Converter - Update der Schnittstellen:
    - Unterstützung von Inventor 2013, CATIA V5R23, SolidWorks 2013 und UG NX 8.5
  • Premium-Version - Update der Schnittstellen:
    - Unterstützung von Inventor 2013, CATIA V5R23, SolidWorks 2013 und UG NX 8.5
  • Behebung von kleineren Programmfehlern

  Verbesserungen in Version 10.03

  • Fehlende Ausgabe der Dateiinfo beim Drucken und Bild erzeugen behoben
  • Verbesserter Import von OBJ, VRML und PLY - Dateien
  • Beseitigung der Programmabstürze bei Verwendung der Auto Explosion im Werkzeug Explodieren
  • 3D-NativeCAD Converter: Update der Schnittstellen mit Unterstützung von Creo 2.0
  • Premium-Version: Update der Schnittstellen mit Unterstützung von Creo 2.0

  Verbesserungen in Version 10.02

  • Gelegentliche Programmabstürze beim Hervorheben von Teilen, Baugruppen und Modellen beseitigt
  • Schnelleres Speichern von STL, VRML und DXF-Querschnitt Dateien
  • Schnelleres Laden von STL-Dateien
  • Verbesserte Anzeige von 3DS-Dateien
  • Update der Premium-Schnittstellen mit Unterstützung von CATIA V5R22 und UG NX 8

  Verbesserungen in Version 10.01

  • Import und geglättete Darstellung von VRML-Dateien verbessert
  • DXF-Export von Querschnitten verbessert
  • Probleme beim Laden der Kurznachricht beim "EXE/DDD veröffentlichen" beseitigt
  • Behebung von kleineren Programmfehlern

  Verbesserungen in Version 10.00

  • Vereinfachte Bedienung durch Ribbon-Menü
  • Mehrsprachige Programmoberfläche mit Sprachumschaltung zur Laufzeit
  • 3D-NativeCAD Converter:
    - Auswahl von Teilen und Baugruppen zur Konvertierung
    - Konvertierung von Unigraphics, SolidWorks und Parasolid - Dateien
    - Update der Schnittstellen mit Unterstützung von Inventor 2012, CATIA V5R21 und Creo 1.0
    - 64bit-Unterstützung
  • Premium-Version:
    - Import von Unigraphics und SolidWorks - Dateien
    - Update der Premium-Schnittstellen mit Unterstützung von Inventor 2012, CATIA V5R21 und Creo 1.0
    - Premium-Schnittstellen mit 64bit-Unterstützung
  • Laden mehrerer 2D-Zeichnungen
  • Unterstützung von Unicode-Zeichensätzen in 3D und 2D
  • Verbesserte Ausrichtung von Querschnitten und Bewegen des Querschnitts mit der Maus
  • Erzeugung von Screenshots durch Auswahl und Kopieren von Bildausschnitten in die Zwischenablage
  • Vorschaubild bei der Auswahl von Definierten Ansichten
  • Permanentes Hervorheben von ausgewählten Teilen und Baugruppen
  • Erweiterte Programmeinstellungen

  Verbesserungen in Version 9.05

  • Update der nativen Schnittstellen mit Inventor 2010 und 2011 Unterstützung
  • Fehler beseitigt beim 3D-PDF Export von Modellen mit langen/fehlenden Teilenamen und kleinen Teilen
  • Fehler beseitigt beim Konvertieren von Baugruppen in Dateiformate, die keine Baugruppen unterstützen
  • Auswahl der Dateiverknüpfungen bei der Programminstallation
  • Behebung von kleineren Programmfehlern

  Verbesserungen in Version 9.04

  • Versionsfehler bei Konvertierung in CATIA V5R18 und V5R20 behoben
  • Importerfehler beim Premium-Import behoben

  Verbesserungen in Version 9.03

  • Neue Option "2-Schritt Konvertierung" im 3D-NativeCAD Converter
  • Update der nativen Schnittstellen mit Unterstützung von CATIA V5R20 und Pro/E Wildfire 5
  • Konvertierung in CATIA V5 abwärts möglich bis V5R6
  • Berechnung der projizierten Fläche mit Kommastellen

  Verbesserungen in Version 9.02

  • Fehlerhafte Berechnung von 2D-Durchmessern behoben
  • Schnittlinie bleibt bei "Nur Querschnitt" Anzeige sichtbar beim Bewegen des Querschnitts
  • Wechsel der Messfunktion nach dem Erzeugen einer Durchmesser- oder Radiusbemassung behoben
  • Programmabstürze beim Laden von ddd/exe Dateien mit mehreren Modellen behoben
  • Verbesserte Online-Anforderung von Lizenz-Keys durch Firewalls
  • 2D-Bilder bleiben sichtbar beim Verschieben
  • Korrigierte Ergebnis-Vorschau beim Messen von 3D-Freiräumen

  Verbesserungen in Version 9.01

  • Catia V5 Fehler während Import und Datenkonvertierung behoben
  • IGS Import Fehler in Advanced Version behoben
  • Ausgabe Version für CATIA im Konverter ergänzt (CATIAV5R19, CATIAV5R18,CATIAV5R17,CATIAV5R16)
  • Ausgabe Version für SAT im Konverter ergänzt (V20, V19, V18)
  • Drag und Drop in Konverter ergänzt

  Verbesserungen in Version 9.00

  • Premium Version zum Import von nativen CATIA V5, CATIA V4, Pro/E und Inventor - Dateien
  • 3D-NativeCAD Converter konvertiert CATIA V4/V5, Pro/E, Inventor, STEP, IGS, VDA, SAT in CATIA V4/V5, STEP, IGS, VDA, SAT und STL
  • Neue Messfunktionen und verbesserte Darstellung bei 3D-Bemaßungen
  • 2D-Bemaßungen und 2D-Anmerkungen
  • Um 2 Achsen drehbare Schnittebene bei Querschnitten
  • Einstellen von Textgröße, Farben, Linien für Anmerkungen und Bemaßungen
  • Automatische Explosion im Werkzeug Baugruppen explodieren
  • Neue Werkzeuganalyse mit Anzeige von Ausformschrägen und Berechnung der projizierten Fläche
  • Neues 3D-Format PLY - laden und speichern
  • Auswahl einer Animation für den Start von EXE-Dateien

  Verbesserungen in Version 8.55

  • Verbesserte Unterstützung von 2 Monitoren
  • Verbesserte Unterstützung langer Teilenamen bei 3D-PDF Export
  • Authentizitätsprüfung bei Installation mittels Code Signing

  Verbesserungen in Version 8.54

  • Verbesserte Schnittstellen für 3DS, STEP, IGS, VDA, SAT, PARASOLID
  • Behebung von kleineren Programmfehlern

  Verbesserungen in Version 8.53

  • Start von EXE/DDD-Dateien ohne Slideshow (optional einstellbar in "Datei veröffentlichen")
  • Verbessertes Kontextmenü im 2D-Bereich (falls keine 2D-Daten geladen sind)
  • Werkzeug Information: Verbesserte Anzeige der Informationen beim Wechseln der Ansicht
  • Verbesserte Schnittstellen

  Verbesserungen in Version 8.52

  • Behebung von Programmfehlern in DXF-Import, IV-Import und Definierte Ansichten Editor
  • Behebung von Proxy-Verbindungsproblemen bei Online Keyanforderung und Updateprüfung
  • Drucken im Maßstab gesperrt für alle perspektivischen Ansichten

  Verbesserungen in Version 8.51

  • Behebung von Programmfehlern in PDF-Export, DXF-Schnittexport und Definierte Ansichten Editor
  • Slideshow beim Start von EXE-Dateien wieder direkt startbar
  • Online Key Anforderung per Email integriert

  Verbesserungen in Version 8.50

  • Veröffentlichung von 3D-PDF Dateien
  • Kostenloser 3D-Tool Free Viewer zum Betrachten von 3D-Tool EXE/DDD-Dateien
  • Perspektivische Darstellung
  • Definierte Ansichten Editor zum Ändern der Reihenfolge und Namen von Definierten Ansichten
  • Neue Darstellungsarten: Verdeckte Linien - farbig und schwarz/weiß
  • Anzeige von nicht geschnittenen Elementen in Querschnitten
  • Export von Schnittlinien als DXF-Datei
  • Online Anforderung von Lizenz Keys
  • Online Anforderung von Demo Keys

  Verbesserungen in Version 8.14

  • Verbesserter Import von STL-Dateien
  • Behebung eines Fehlers in den "Definierten Ansichten"
  • Beschleunigung des 3DS-Exports

  Verbesserungen in Version 8.13

  • Behebung von Programmfehlern in den neuen Funktionen

  Verbesserungen in Version 8.12

  • Auswahl von Punkten auf nicht geschlossenen Schnitten
  • Anzeige zuletzt benutzter Dateien im Dateimenü
  • Verbesserte Darstellung von Hintergrundbildern
  • Behebung von Fehlern bei Anmerkungen-Bemaßungen und VRML-Import

  Verbesserungen in Version 8.11

  • Unterstützung von 3D-Mäusen von 3Dconnexion
  • Verbesserungen im VRML, OBJ und Advanced Interface (STEP, IGS, VDA, SAT, PARASOLID)
  • Behebung von Programmfehlern

  Verbesserungen in Version 8.1

  • Vereinfachtes Benutzerinterface
  • Eigenschaften Editor zum schnellen Editieren der Namen, Farben und Transparenz von Elementen
  • Verbesserte 3D und 2D Schnittstellen

  Verbesserungen in Version 8.0

  • Überarbeitete und vereinfachte Messfunktionen mit automatischer Vorauswahl von Referenzen
  • Neues Werkzeug “Baugruppen explodieren” zur Erzeugung von Explosionsdarstellungen
  • Neues Werkzeug “Animation” zur Erzeugung von Animationen
  • Export von Animationen als AVI-Video
  • Darstellung von Elementen eines Modells in unterschiedlichen Rendermodi: schattiert, schattiert mit Kanten, Drahtgitter
  • Gefüllte Schnittflächen bei Querschnitten
  • Einfaches Editieren von Teile- und Shellbenennungen
  • Funktion zum Ausrichten der Ansicht parallel zum Bildschirm
  • Handbuch im PDF-Format
  • Erhöhung der Anzeigegeschwindigkeit um bis zu 50%
  • Highlightfunktion beim Bewegen des Mauszeigers über Elemente in der Elementliste

  Verbesserungen in Version 7.5

  • Baugruppenhandling: 3D-Tool unterstützt jetzt Baugruppen beim Einlesen von STEP, PARASOLID sowie VRML-Dateien aus Pro/E. Baugruppen können auch neu erzeugt werden.
  • Neues Werkzeug „Anmerkungen-Bemaßungen“: Einfaches Anbringen von Bemaßungen und Notizen direkt am Modell.
  • Einfügen von Hintergrundbildern und Hintergrundtexten
  • Vollbild-Modus für Präsentationen
  • Neue Schattierungsart: Schattiert mit schwarzen Kanten
  • Verbesserte 2D-Druckfunktion mit hochauflösenden Plots und Unterstützung von Strichstärken
  • Windows XP Styles Unterstützung
  • Übersichtlichere Hilfe mit Symbolen
  • Verbesserte 3D und 2D Schnittstellen

  Verbesserungen in Version 7.1

  • VRML 2.0 Export
  • VRML Import versbessert
  • IGS/STEP/SAT/VDA Interface Verbesserungen
  • PARASOLID Support in Advanced Lizenz (Beta Version)

  Verbesserungen in Version 7.0

  • 2D-Unterstützung für: DXF, DWG, HPGL und HPGL2 mit Delete, Move, Scale, Change colors, Blank Layers, black/white Display of Lines
  • neue 3D-Dateiformate: VDA, SAT, VRML, IV
  • Unterstützung von IGS/Step-Shellnamen
  • Unterstützung von Shellnamen aus Pro/E Assemblies über VRML
  • Neues, stark verbessertes Druck-/Bilderzeugungs-Interface
  • Neues Hilfesystem
  • Verbesserte Komprimierung von EXE-Dateien (bis zu 50%)
  • Icon-Erzeugung - ermöglicht individuelle Icons für EXE-Dateien
  • Zusätzliche Zip-Komprimierung von EXE-Dateien als E-Mail-Anhang (mit Passwortoption)
  • Verbessertes IGS/STEP-Interface
  • Veränderbare Breite der Shell/Layer Liste
  • Batch Modus zum Erzeugen von EXE - Dateien
  • Drag and Drop zum Laden von Dateien - Verschieben der Dateien vom Explorer ins 3D-Tool Fenster
  • Ein- und Ausblenden von kompletten Dateien im Shell-Modus

  Verbesserungen in Version 6.7

  • Verbesserte Schnittstellen für IGS / STEP, 3DS, XGL
  • Neue Firmenanschrift

  Verbesserungen in Version 6.6

  • neues Importformat:
  • (*.stp) STEP-Dateien (optional)
  • Kontext-Menü auf rechter Maustaste zum schnellen Aufruf von Aktionen
  • Verbesserte Schnittstellen (insbesondere IGS, XGL, 3DS)
  • “Tipp des Tages”
  • Erweiterte automatische Reparaturfunktionen:
  • Suche naher Punkte
  • Automatische Orientierung der Flächen
  • verbesserte Notiz Funktionen (Richtungsorientierung)
  • verbesserte Bildqualität beim Drucken und Bild erstellen durch Antialias
  • neues Export Format:
  • (*.3ds) 3D-Studio

  Verbesserungen in Version 6.5

  • Jetzt auch deutsche Version verfügbar
  • Neues Design
  • Neue Import-Dateiformate:
  • (*.igs) IGS-Dateien (optional) > alle 3D-CAD Systeme
  • (*.xgl *.zgl) XGL-Dateien > SolidEdge, Solidworks, Autodesk Inventor
  • (*.obj) OBJ-Dateien > Alias Wavefront
  • (*.3ds *prj *.pli) 3DS-Dateien > 3D Studio
  • (*.dxf) DXF-Dateien (nur 3D-Faces)
  • (*.asc) ASC-Dateien > 3D Studio
  • Neues Export Format:
  • (*.mac) Ansys Macro mit den Geometriedaten des Teils

  Verbesserungen in Version 6.0

  • “Definierte Ansichten” zum Speichern aller Anzeige-Einstellungen der aktuellen Ansicht und auch des Komponentenstatus (sichtbar / ausgeblendet). Der Betrachter kann so gezielt auf Details aufmerksam gemacht werden.
  • Slideshow, um mehrere “Definierte Ansichten” in Folge anzuzeigen.
  • Neue Optionen beim Erzeugen von EXE Dateien:
  • Nur Ansicht - Ohne Messfunktionen und Wiedereinlesen, damit Ihre Daten nur betrachtet werden können.
  • Angabe einer benutzerdefinierten Ansicht, mit der gestartet werden soll.
  • Laden von zuletzt geöffnete Dateien
  • Neue Drehmethode: um Bildschirmmittelpunkt - vereinfacht die Drehung von großen Teilen und vergrößerten Details.
  • Drehen von Ansichten um 180°: horizontal, vertikal und normal
  • Kopie erstellen möglich in Bewegen-, Drehen- und Spiegeln-Dialog
  • Prüfung von Ausformschrägen in 3 Arten:
  • Anzeigen der Trennung in 2 Kavitäten
  • Anzeigen der Ausformschräge nach positivem, null und negativem Winkel
  • Anzeigen der Schrägenwinkel in verschiedenen Farben
  • Analyse der Wandstärken eines kompletten Teiles
  • Neue Werkzeugleisten Schaltflächen, z.B. zum Erstellen von EXE-Dateien
  • Vergrösserte Bildgröße beim Export (bis 10.000 x 10.000 Punkte)
  • Schnellere Hilfe